Wir über uns

 

Der Verein

 

>>> Warum haben wir einen Verein gegründet?

 

Wir sind eine Handvoll Tierschützer aus Augsburg und Umgebung, die sich zusammengefunden haben, weil es viel zu viel Elend unter unseren „geliebten“ Haustieren gibt. Egal ob die „Wirtschaftskrise durchschlägt“ oder jemand überfordert ist, oder, oder, oder – darunter leiden letztendlich immer die Schwächsten, nämlich die Tiere.

Und weil jeder für sich als „Einzelkämpfer“ noch viel weniger bewerkstelligen kann und weniger wahrgenommen wird als zusammen in einer Organisation.

 

Deshalb haben wir einen Verein gegründet und dieser ist nun in das Vereinsregister beim Amtsgericht Augsburg eingetragen, so dass wir die Bezeichnung „e.V.“ im Vereinsnamen führen dürfen. Wir tragen daher den Namen

 

„Katzenhilfe Augsburg und Umgebung e.V.“

 

Weiterhin haben wir die Gemeinnützigkeit beantragt und vom Finanzamt Augsburg-Land anerkannt bekommen, um unseren Förderern für ihre Zuwendungen steuerlich absetzbare Spendenquittungen ausstellen zu können.

 

>>> Welche Ziele verfolgen wir?

 

Primär haben wir uns (vorerst) auf Katzen spezialisiert. Zwar versuchen wir bei allen tierischen Notfällen zu helfen, sind aber (noch) zu wenige um alle Bereiche abzudecken.

 

Unsere Zielsetzung ist es, Tieren zu einem neuen Daheim zu verhelfen, die warum auch immer aus Ihrer Familie ausziehen müssen.

 

Des Weiteren wollen wir allen hilfreich zur Seite stehen, denen ihr Liebling entlaufen ist, diesen so schnell wie möglich wieder nach Hause zu bringen.

 

Im Gegenzug bieten wir selbstverständlich auch Unterstützung, wenn jemandem ein Tier zugelaufen ist um dies alsbald seinem Besitzer zurückbringen oder es für die Übergangszeit art- und tiergerecht unterbringen zu können.

 

Ein weiterer Schwerpunkt unserer Arbeit soll die Information und Aufklärung von Tierhaltern in allen Fragen rund um die Tierhaltung – wie etwa Impfungen, Kastration, Kennzeichnung, Haltungsbedingungen usw. – sein.

Hier unterstützen wir ausdrücklich Frau Margit Mayr und ihre Organisation „IG Staatsbürger und Tier-Besitzer für Heim-Tier-Rechte (Haustiere)“ die bei der Erstellung und Umsetzung einer vernünftigen Katzenschutzverordnung maßgeblich und federführend tätig ist. Herzlichen Dank für alles.

 

Ein Tierheim haben wir –weil unser Verein noch recht klein ist- nicht. Sollte ein Tier nicht direkt von einem Besitzer zum anderen wechseln können, so halten wir Pflegestellen bereit. Dies sind Tierfreunde, welche sich bereit erklären, ein Tier für eine (meist) kurze Zeit bei sich aufzunehmen und zu versorgen.

 

Gleichwohl wäre der Bedarf an einem kommunalen Tierheim in der Stadt sowie im Landkreis Augsburg enorm. Eventuelle, dahingehende Bemühungen würden wir zweifelsohne gutheißen und unterstützen.

 

>>> Wie arbeiten wir?

 

Unser Anspruch ist, obwohl wir ehrenamtlich tätig sind, so professionell wie möglich zu arbeiten. Weil aber auch wir nur Menschen sind, passiert uns sicher auch der eine oder andere Fehler oder Irrtum. Deshalb sind wir für konstruktive Kritik und Anregungen immer offen und dankbar. Wir nehmen aber auch Lob gerne entgegen.

 

Wenn wir ein Tier an einen neuen „Besitzer“ vermitteln, legen wir allergrößten Wert darauf, dass der zukünftige Wohnort durch uns oder befreundete Tierschutzorganisationen besichtigt wird. Gibt es dabei keine Beanstandungen, so wird mit den Interessenten ein sogenannter „Schutzvertrag“ abgeschlossen.

 

Darin werden eigentlich nur Selbstverständlichkeiten geregelt. So zum Beispiel dass das Tier regelmäßig gefüttert werden muss, Kontakt zu Artgenossen haben muss, wenn es krank wird tierärztlich behandelt werden muss, und so weiter und so fort.

 

Außerdem wird die Höhe der sogenannten „Schutzgebühr“ festgelegt. Diese dient dazu, die uns anfallenden Unkosten für Tierarzt, Impfungen, Futter usw. zumindest anteilig zu decken.

 

Ist unser Schützling dann einmal eine Zeit in seinem neuen Zuhause, kommen wir gerne noch einmal auf Besuch um zu sehen, ob noch alles in bester Ordnung ist.

 

>>> Wie kann man uns helfen?

 

Wie alle ehrenamtlichen Organisationen freuen wir uns immer, wenn wir Hilfe bekommen können. Dies kann in den vielfältigsten Formen sein. Seien es Fahrdienste, als Pflegestelle, als Vor-/ Nachkontrolleuere, als Gönner und unzählige andere Möglichkeiten mehr.

 

Wie kann man uns kennenlernen beziehungsweise Kontaktieren?

  

 

 

 

 

Kontakt:     Katzenhilfe Augsburg und Umgebung e.V.

1. Vorsitzende

Birgit Miller

08230-45 40

katzenhilfe-augsburg@t-online.de

oder das Kontaktformular in der Navigationsleiste

 

Wir freuen uns von Herzen, Sie bald einmal kennenlernen zu dürfen.

 

Das Katzenhilfe-Team

 

Spendenkonto:

Katzenhilfe Augsburg und Umgebung e.V.

Ko. Nr. 2622408

BLZ 72062152

VR-Bank Lech-Zusam eG

Geschäftsstelle Stettenhofen

BIC: GENODEF1MTG

IBAN: DE17720621520002622408